D-Day 1944 Teil 1

Der Kriegsberichterstatter Jack Lieb wurde 1944 von der amerikanischen Agentur News of the Day nach England geschickt, um über die geplante Landung der alliierten Truppen in der Normandie zu berichten. Er benutzte seine private 16-mm-Filmkamera, um neben den Nachrichtenbildern zusätzliches Farbfilmmaterial zu drehen. Dieser Teil des Filmmaterials zeigt Bilder aus London und von der Südküste Englands, die im Mai 1944 aufgenommen wurden. Der Kommentartext wird von Jack Lieb gesprochen. Er hat sein Material für eine Vorführung in den 1960er Jahren bearbeitet. Filmlänge 08:05. Für den Erwerb des gesamten Filmmaterials würde eine Gebühr von 16 x 30 Sekunden berechnet.
 
War correspondent Jack Lieb was sent to England in 1944 by the American agency News of the Day to report on the planned landing of Allied troops in Normandy. He used his private 16mm film camera to shoot additional colour footage alongside the news pictures. This part of the footage shows images from London and the south coast of England taken in May 1944. The commentary text is spoken by Jack Lieb. He edited his footage for screening in the 1960s. Film length 08:05. A fee of 8 x 30 seconds would be charged to purchase all the footage.
 

Der Grundpreis für Bereitstellung und Abwicklung beträgt bei Video € 250,–. Die Lizenzgebühr beträgt je nach Nutzungsart den unten angegebenen Preis für je 30 Sekunden.
Zur Ermittlung der Netto Lizenzgebühr für 30 Sekunden bitte die Nutzungsart auswählen. Zur Ermittlung der Lizenzgebühr bei Bestellungen länger als 30 Sekunden Material nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Diese beträgt einmal den Grundpreis zzgl. der Lizenzgebühren pro 30 Sekunden Filmausschnittlänge. Siehe dazu die AGB.

Gebühr für Abwicklung des Auftrags.

Beschreibung

D-Day 1944 Teil 1

Der Kriegsberichterstatter Jack Lieb wurde 1944 von der amerikanischen Agentur News of the Day nach England geschickt, um über die geplante Landung der alliierten Truppen in der Normandie zu berichten. Er benutzte seine private 16-mm-Filmkamera, um neben den Nachrichtenbildern zusätzliches Farbfilmmaterial zu drehen. Dieser Teil des Filmmaterials zeigt Bilder aus London und von der Südküste Englands, die im Mai 1944 aufgenommen wurden. Der Kommentartext wird von Jack Lieb gesprochen. Er hat sein Material für eine Vorführung in den 1960er Jahren bearbeitet. Filmlänge 08:05. Für den Erwerb des gesamten Filmmaterials würde eine Gebühr von 8 x 30 Sekunden berechnet.

War correspondent Jack Lieb was sent to England in 1944 by the American agency News of the Day to report on the planned landing of Allied troops in Normandy. He used his private 16mm film camera to shoot additional colour footage alongside the news pictures. This part of the footage shows images from London and the south coast of England taken in May 1944. The commentary text is spoken by Jack Lieb. He edited his footage for screening in the 1960s. Film length 08:05. A fee of 8 x 30 seconds would be charged to purchase all the footage.

Zusätzliche Informationen

Marke

Historiathek

Titel

Nach oben